Im Tempel der Venus widmen wir uns unserer sinnlichen Seite und somit der Möglichkeit, durch die Rückverbindung mit uns Selbst, das Schöne und Anregende in der Welt zu erfahren. Leider ist unsere Sinnlickeit nicht selten völlig verkümmert, da wir sie nicht ausreichend pflegen oder uns gar nicht trauen, sie überhaupt als Teil unseres Selbst anzuerkennen. […]