Anlässlich der Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche vergangene Woche haben wir voller Dankbarkeit auf die Früchte geblickt, welche wir in diesem Jahr geerntet haben. Wir freuen uns unfassbar über so viel positive Resonanz von euch. Wir durften bereits drei großartige, bewegende und wunderschöne Rote Zelte mit tollen Frauen zelebrieren und die Begeisterung und Nachfrage wächst stetig.
Mit großen Schritten bewegen wir uns auf 500 Facebook Likes zu, unsere Flyer fliegen in neugierige Frauenhände, Workshops werden immer gefragter und im kommenden Jahr warten einige wundervolle, vielversprechende Projekte auf uns.

Der Rising Women Tribe ist für uns wie ein zartes Pflänzchen, das wir vorsichtig ausgesät haben. Aus dem Samen, den wir tief ins Herz von Mutter Erde gelegt haben, wuchs schnell ein schöner Sprößling, welcher immer größer wird und zahlreiche erste Blätter und Knospen trägt.
Wir danken DIR für dein Interesse, deine Aufmerksamkeit, Unterstützung, deine Teilnahme an unseren Veranstaltungen, dem Liken und Teilen unserer Postings, dem Abonnieren unseres Newsletters und deine Kommentaren, Emails und Nachrichten. Deine Energie ist der Dünger und Humus, der dem Tribe zum Wachsen und Gedeihen verhilft, damit seine Blüten ihren Duft hinaus in die Welt tragen können, um Frauen zu inspirieren und zu unterstützen.

Als Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmerinnen die sich bis einschliesslich zum 10. Oktober 2017 für unseren Workshop „Sisters Tribe – feel the vibe“ anmelden eine um 50% vergünstigste Teilnahme*!

Alle Frauen die sich bisher für den Workshop angemeldet haben oder sich bis zum 10.10. anmelden hüpfen automatisch in den Lostopf. Viel Glück! <3

*die Vergünstigung bezieht sich auf die Teilnahmekosten am Workshop. Fahrkosten und eventuell Unterbringungskosten sind nicht mit inbegriffen.

Weiblichkeit… Ja! Ich bin eine Frau… aber was bedeutet das eigentlich? Dazu hatte ich in meinem Leben sehr lange keine Antwort..  Weiblichkeit ist  für jede Frau (und auch für jeden Mann) offenbar etwas sehr Individuelles.

Für mich persönlich gab es eine Art „Schlüsselmoment“! Lange habe ich in meinem Leben unter Depressionen gelitten. Und besonders in dieser Zeit galten für mich Werte, die um Grunde den männlichen Prinzipien zugerechnet werden.

Jeder Mensch vereint Eigenschaften in sich, die männlichen als auch weiblichen Prinzipien zugeordnet werden, Das bedeutet nicht, dass es eine starre Zuordnung gibt, sondern in unserem Empfinden werden bestimmte Eigenschaften eher dem Männlichen und andere eher dem Weiblichen zugeordnet werden… ob wir das nun wollen oder nicht…

Im September 2015 traf ich ungeplant auf eine Gruppe Frauen, die damals der „Wild Women Sisterhood“ angehörten, an einem Ort, der mir besonders heilig ist! Am Well House – der White Spring – in Glastonbury trafen wir mit einer Gruppe unbekannter Frauen aufeinander… und es entstand ohne Worte ein Kreis…  Ein Kreis, in dem wir chanteten.. Und in diesem Moment passierte etwas in mir… etwas, was ich nicht in Worten fassen kann! Etwas brach auf…. Etwas wurde weich… durchlässig…. Etwas tat sich auf….

In dem Moment erkannte ich die Kraft der Weiblichkeit in mir selbst! Und ganz besonders die Kraft, die entsteht, wenn Frauen sich als Schwestern begegnen… Seitdem verfolge ich diesen Weg, weil er mein Leben verändert hat. Ich spüre den Ruf! Den Ruf der Göttin, diesem Weg zu folgen. Das Geschenk der Schwesterschaft an andere Frauen weiter zu geben.

Natürlich hat die Geschichte meines Weges noch wesentlich mehr Facetten… aber sie sind auch schwer in Worte zu fassen… Auf jeden Fall hat mich diese Begegnung nachhhaltig bewegt und mein Leben verändert… Ich wünsche mir von Herzen, dass möglichst viele Frauen im Laufe ihres Lebens diese Kraft spüren können! Aber genauso wünsche ich mir Männer mit dem Bewusstsein, dass Weiblichkeit eine bereichernde Kraft ist… auch für sie und dass sie sich einfach voller Vertrauen mit dieser Kraft verbinden sollen, um zum Wandel dieser Welt beizutragen….

Männlichkeit und Weiblichkeit haben beiden ihren festen und wichtigen Platz in dieser Welt! Und sie brauchen sich! Sie können voneinander lernen… profitieren… sie müssen nur willens sein, sich zu erkennen…

Ravena

 

 

Merken

Merken